Angebote
Projekte
Kontaktstellen
Über uns
Kontakt
A A+ A++

11. Januar 2018

Von der Kaaserei zum Kloster - 1.Bildungsfahrt am 06.03.2018 in die Uckermark -

Es geht wieder los!
Am Dienstag, den 06.03.2018, starten wir um 8.30 Uhr in der Puschkinstraße 13 in Richtung Finowfurt. Entlang der B167 bestehen an Bushaltestellen (nach individueller Absprache) Zustiegsmöglichkeiten.
Die Bildungsreise ist von 08:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr geplant.

Pieter Wolters, Sohn einer traditionellen holl√§ndischen Bauernfamilie, bewirtschaftete mit seiner Familie in Holland einen Bauernhof. Die S√∂hne der Familie, Andries und Jacob,haben ebenfalls eine landwirtschaftliche Ausbildung absolviert. Anfang der neunziger Jahre zeichnete sich ab, dass sie die b√§uerliche Tradition der Familie fortf√ľhren wollen.
F√ľr alle zusammen war der eigene Hof jedoch zu klein und in Holland gab es kaum gr√∂√üere M√∂glichkeiten. Heute f√ľhrt die Familie Wolters in der Uckermark einen modernen Landwirtschaftbetrieb mit 790 ha Acker- und Wiesenfl√§chen sowie 550 Milchk√ľhen. Aus der Milch der eigenen K√ľhe wird in der Hofk√§serei der Uckerkaas - ein Schnittk√§se in 16 verschiedenen Sorten - hergestellt. Neben dem Klassiker Uckerkaas geh√∂ren weitere K√§sespezialit√§ten zum Sortiment.
Durch gro√üe  Glasfenster kann man die Produktion der Bauernk√§serei beobachten und sich von der sorgf√§ltigen Arbeit selbst √ľberzeugen. Au√üerdem besteht die M√∂glichkeit, sich in der zum Betrieb geh√∂renden Gastst√§tte zu st√§rken.

Auf der R√ľckfahrt ist  in Prenzlau, der heimlichen Hauptstadt der Uckermark, die Besichtigung des  Museums im Dominikanerkloster geplant.

Die Landesgartenschau 2013 hat das Gesicht der Stadt positiv verändert.
Die Bauten der norddeutschen Bausteingotik wie die St. Marienkirche und das ehemalige Dominikanerkloster geben der Stadt ihr gewisses etwas.
Im Kloster Cafe besteht die Möglichkeit, sich mit frisch gebackenem Kuchen abschließend zu stärken.

Anmeldung unter: Telefon 03334/237202 (Frau Kausch) oder 03334/237520 (Frau Köhler)
Akademie 2. Lebenshälfte, 16225 Eberswalde, Puschkinstr. 13.
(Die Reservierung der Plätze erfolgt nach Bezahlung der Exkursion.)

Wir reisen mit dem Omnibusbetrieb ‚ÄěReiners Reisekutsche'.