Angebote
Projekte
Kontaktstellen
Über uns
Kontakt
eCampus
A A+ A++
Herzlich Willkommen in der Kontaktstelle Eberswalde
im Bürgerbildungszentrum "Amadeu Antonio"
Kurse & Veranstaltungen

Kurse & Veranstaltungen

Eberswalde Impft

Die Anlaufstelle Ehrenamt der Akademie 2. Lebenshälfte in Eberswalde unterstützt ältere Menschen bei der COVID19-Impfung mit einem Infotelefon .

- Wir übernehmen die Vereinbarung eines Impftermins. Wir starten sofort mit den Teilnehmenden der Akademie.
- Senior*innen können anrufen und aktuelle Informationen erfragen.
- Wer darüber hinaus Unterstützung benötigt, um ein Impfzentrum aufzusuchen, dem vermitteln wir einen Impfpaten oder eine Impfpatin, die Sie begleiten.

Die Anlaufstelle Ehrenamt der Akademie 2. Lebenshälfte in Eberswalde unterstützt ältere Menschen bei der COVID19-Impfung mit einem Infotelefon . - Wir übernehmen die Vereinbarung eines Impftermins. Wir starten sofort mit den Teilnehmenden der Akademie. -

2.Lebenshälfte AKTIV

Sie wollen sich engagieren? Wir beraten Sie, wenn Sie noch nicht richtig wissen, wie sie sich einbringen wollen, oder unter-stützen Sie, wenn Sie eine ganz bes-timmte Idee umsetzen wollen. Wir sprechen über das, was Sie besonders gut können. Oder über das, was Ihnen viel Freude macht. Oder über das, was Sie schon immer mal machen wollten.

Neues Halbjahresprogramm zum Download!

Hybridkurse im Angebot

Für alle, die im Moment nicht zu uns kommen können, an Englisch- und Spanischkursen können Sie Online teilnehmen. Sie lernen gemeinsam mit den Teilnehmer*innen vor Ort. Dafür nutzen wir das Programm GOTOMeeting. Wir zeigen Ihnen gern den Weg in das Klassenzimmer.

Impressionen

Neue Ideen für die Weiterbildung

Die Generation der Babyboomer erwartet kompetente fachliche Auskünfte. Sie möchte Sprachen lernen, um zu reisen, sie wünscht sich Kurse zu Ernährung und Gärtnern, Nähe zur Natur und Bearbeiten von Bildern. Sie möchte alte Materialien aufbereiten und verwenden.

anders.gelernt

Man nennt sie die Generation der Vielen oder die "Babyboomer", geboren zwischen 1955 und 1965. Sie sind unsere zukünftigen Teilnehmer*innen, vielfältiger, bunter, mehr. Was erwartet diese Generation von Weiterbildung? Welche Angebote sind für sie von Interesse? Wie möchte sie angesprochen werden? Diese Fragen diskutieren gegenwärtig interessierte Dozent*innen, Mitarbeiter*innen und Teilnehmer*innen. Auch Ihre Meinung ist gefragt. Sprechen Sie uns an über eine Mail oder direkt in unserer Kontaktstelle.Man nennt sie die Generation der Vielen oder die "Babyboomer", geboren zwischen 1955 und 1965. Sie sind unsere zukünftigen Teilnehmer*innen, vielfältiger, bunter, mehr. Was erwartet diese Generation von Weiterbildung? Welche Angebote sind für sie von
Aktuelles

Gärtnerstammtisch sucht noch Interessierte

ACHTUNG+++ ACHTUNG+++ACHTUNG+++25.03.2021+++ 15:00 - 16:30 Uhr+++Gärtnerstammtisch Thema: RĂĽckschnitt der Rosen ... WEITER LESEN »

23. März 2021

NEU!!! DIE MĂ„RKISCHE EISZEITSTRASSE PRĂ„SENTIERT: NATURRĂ„UME UND AUSGEWĂ„HLTE LANDSCHAFTEN UNSERER REGION

Freuen Sie sich auf eine neue Veranstaltungsreihe - Erleben Sie den Barnim und die Uckermark mit ihren natĂĽrlichen Besonder-, Eigen- und Schönheiten... ... WEITER LESEN »

18. März 2021

Dankeschön!

"Danke, dass Ihr an uns denkt!" ... WEITER LESEN »

17. März 2021

16.03.2021 ACHTUNG! NOCH EIN PLATZ FREI! Redaktion von Webseiten im Handumdrehen

Der Umgang mit Webseiten hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt: Die Möglichkeiten in kurzer Zeit Inhalte professionell zusammenzustellen haben sich grundlegend verändert. Diese neuen Techniken vertiefen wir mit Wordpress und dem Gutenberg Editor. In diesem Praxisworkshop lernen die Teilnehmenden wie Inhalte wie Texte, Bilder, Anhänge oder Videos gesetzt werden. Das ist die Grundlage dafĂĽr, aktuelle Nachrichten, Hintergrundtexte oder TerminankĂĽndigungen online zu stellen. Dazu kann gerne an eigenen Webseiten gearbeitet werden. Dabei werden auch angrenzende Themen wie Darstellung auf mobilen Geräten, Auffindbarkeit bei Suchmaschinen, Zugriffsstatistik oder Datenschutz & Copyright berĂĽcksichtigt. ... WEITER LESEN »

10. März 2021

10.03.2021 Smartphone und Tablet Basiskurs (Android) - Noch ein Platz frei!!!

Lernen Sie Ihr Smartphone in den Grundfunktionen zu bedienen. Nur noch einer der wenigen Plätze frei! Melden Sie sich heute noch unter der Telefonnummer 03334 237520 an. ... WEITER LESEN »

5. März 2021

18.03.2021 Sinn EIN(zu)machen: Speisezettel Wildnis – Handwerk mit Tradition

In dieser Workshopreihe entdecken wir mit Ihnen ĂĽbers Jahr hinweg regionale Lebensmittel und kulinarische Köstlichkeiten aus der Natur. Wir werden uns mit Wildkräutern, alten, fast vergessenen Wildpflanzen sowie Kulturpflanzen und deren Anwendung vertraut machen. ... WEITER LESEN »

1. März 2021

17.03.2021 Kreativwerkstatt Ostern

Dekoratives und NĂĽtzliches fĂĽr innen und auĂźen ... WEITER LESEN »

25. Februar 2021

Wir haben für Sie geöffnet!

In der Kontaktstelle unserer Akademie können Sie eine Vielzahl von Kursangeboten nutzen. FĂĽr dieses Jahr haben engagierte Dozent*innen neue interessante Angebote entwickelt, zum Beispiel Spanisch erlernen als Reisevorbereitung oder Englisch bei Kochevents. Es wird eingeladen zu digitalen Stadtrundgängen und Naturerlebnissen, die die Wildnis in den Alltag holen und mit regionalen Lebensmitteln und kulinarischen Köstlichkeiten aus der Natur einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil anregen ... WEITER LESEN »

24. Februar 2021

Eberswalde Impft – Wir helfen mit. Impfpaten für Eberswalde

Die Anlaufstelle Ehrenamt der Akademie 2. Lebenshälfte in Eberswalde unterstĂĽtzt ältere Menschen bei der COVID19-Impfung. Menschen ĂĽber 80 Jahren gehören zu einer Corona-Risikogruppe und sollen deshalb zuerst geimpft werden. Gleichzeitig ist es fĂĽr viele von ihnen schwierig, an aktuelle Informationen zur COVID-19 Impfung oder zur Impfanmeldung zu gelangen. Zum einen sind viele Informationen erst kurzfristig verfĂĽgbar und zum anderen sind diese in erster Linie online zu finden. Ein weiteres Problem fĂĽr die ĂĽber 80-Jährigen kann, je nach körperlicher Verfassung, das Aufsuchen des Impfzentrums sein. Die Anlaufstelle Ehrenamt der Akademie 2. Lebenshälfte springt mit einem Infotelefon ein. Impftermin vereinbaren: Wir ĂĽbernehmen die Vereinbarung eines Impftermins. Wir starten sofort mit den Teilnehmenden der Akademie. Informationen geben: Senior*innen können anrufen und aktuelle Informationen erfragen. Impfpaten vermitteln: Wer darĂĽber hinaus UnterstĂĽtzung benötigt, um ein Impfzentrum aufzusuchen, dem vermitteln wir einen Impfpaten oder eine Impfpatin, die Sie begleiten.  IMPFPATEN GESUCHT: Melden Sie sich bei uns, wenn Sie mithelfen wollen und sich vorstellen können, ein Impfpate oder eine Impfpatin zu sein. Melden Sie sich bei uns! 03334-237202, hoffmann@lebenshaelfte.de Unser Telefon ist von Mo-Fr, in der Zeit von 14.00-18.00 Uhr besetzt Ihr Ansprechpartner: Philipp Hoffmann - Ehrenamtskoordinator fĂĽr die Akademie 2. Lebenshälfte  ... WEITER LESEN »

29. Januar 2021

 
Schriftgröße | 100% | 112% | 125%