Angebote
Projekte
Kontaktstellen
Über uns
Kontakt
eCampus
A A+ A++
Herzlich Willkommen in der Kontaktstelle Eberswalde
im Bürgerbildungszentrum "Amadeu Antonio"
Kurse & Veranstaltungen

Kurse & Veranstaltungen

Die Wiederentdeckung der Wildpflanzen

... mit Julia Borchardt, Bachelor of Arts Visual - and Motiondesign, Fachberaterin für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen

Wildpflanzen sind pur, ungezähmt und voller Nährstoffe. Sie fragen nicht, wo sie wachsen dürfen und lassen sich meist auch nicht von uns Menschen verdrängen. Diese unbändige und oft übersehene Kraft schenkt die Pflanze demjenigen, der sie zu nutzen weiß.
Seit Jahrhunderten nutzt der Mensch Kräuter und Pflanzen mit wunderbaren und heilsamen Wirkungen. Sie können Entzündungen lindern, Husten stillen, beruhigen oder aufputschen. Und sie können richtig gut schmecken. Bei der Einführung in die Kräfte der Wildpflanzen lernen Sie ihre Wirkung kennen und welche Pflanzenteile für den Menschen nutzbar sind.
Diese Veranstaltungen sind eine Einladung, Begriffe wie „Unkräuter“ loszulassen und uns fern von Vorurteilen neu auf die Pflanzen einzulassen.
Termine:
30.06.2022: Beifuss - Mut für neue Wege
Herstellen von Räucherbündeln inkl. Zeremonie zum Loslassen von Altem
28.07.2022: Die Magie der Brennnessel - Heilpflanze des Jahres 2022
Herstellen eines natürlichen Schmerzmittels
25.08.2022: Die Heilkraft der Schafgarbe
Herstellen eines verdauungsfördernden Oxymels (Heilsames aus Essig und Honig)
29.09.2022: Das Geheimnis der Eichel: Harte Schale - Nährender Kern
Entdecke Eicheln als Nahrungsmittel
20.10.2022: Löwenzahn - Zurück zu den Wurzeln
Tee und Kaffee aus Wurzeln selbst herstellen
17.11.2022: Hagebutten – Schönheit & Lebenskraft
Nährendes für die Winterzeit zubereiten
 WEITER LESEN »

NEU: Erzähl-Salon - ein Ort zum Erinnern

... mit Margitta Hoppe, Redakteurin im Ruhestand und Salonniére

Jeder Mensch hat im Laufe seines Lebens viel erlebt; Gutes und Schlechtes, Lustiges und Trauriges, Spannendes und Überraschendes oder auch scheinbar Unspektakuläres. Erinnerungen halten das Erlebte wach. Diese Geschichten wollen erzählt werden. Doch oft ist keiner da, der zuhört. Wir nehmen uns die Zeit und haben den passenden Raum dafür. Im Erzähl-Salon sitzen sechs bis zwölf Menschen beieinander und erzählen ihre selbst erlebten Geschichten zu einem ausgewählten Thema. Erzählt wird nacheinander. Keiner wird unterbrochen. Die Redezeit ist begrenzt auf maximal 10 Minuten. Wenn eine Geschichte zu Ende erzählt ist, beginnt die Nächste. Hier kommt jeder zu Wort, der seine Erinnerungen mit anderen teilen möchte.
Termine:
13.07.2022: Der schönste Ort meiner Kindheit
17.08.2022: Eine besondere Reisebekanntschaft
14.09.2022: Ein Wunsch
12.10.2022: Mein Lieblingslied und was es mir bedeutet
02.11.2022: Meine erste Wohnung
07.12.2022: Ein besonderer Jahreswechsel

mittwochs, 14.00 - 15.30 Uhr
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Eberswalde (Tiefparterre)
 WEITER LESEN »

Auf Entdeckungstour mit Dr. Gerd Lutze

Vortrag - Reiseberichte aus aller Welt

Lassen Sie sich treiben und schauen Sie neugierig bei uns rein! Entdecken Sie einzigartige Orte - ... Dr. sc. Gerd W. Lutze berichtet:
montags, 14'00 - 15'30 Uhr - diverse Termine

Anmeldung erbeten

20.06.2022: Italien, seine Vulkane und Mehr
11.07.2022: Azoren – blühende Vulkaninseln im Atlantik
08.08.2022: faszinierendes Abenteuer Namibia
12.09.2022: Java & Bali – Vulkane und Traumstände
10.10.2022: Peru & Bolivien – das Feuer Südamerikas
14.11.2022: Vietnam & Kambodscha – Die Perlen Südostasiens
12.12.2022: China – traditionell und modern

Jetzt anmelden:
Mail an fluegel@lebenshaelfte.de oder Tel.: 03334 237520


 WEITER LESEN »

Speisezettel Wildnis - Sommerträume

Vortrag und Exkursion zum Thema Teekräuter

23.06.2022: Donnerstag, 09.30 – 11.45 Uhr
Exkursion mit gemeinsamer Sammlung (3 UE)

Johanni naht, der Sommer entfaltet seine volle Pracht, und das Johanniskraut öffnet seine Blüten, und mit ihm viele andere Teekräuter. Wir streifen durch die Wiese und sammeln Sträuße voll duftender Farben für Haus- und Heiltees, inspiriert durch Geschichten aus der Volksheilkunde.

Exkursionsort: Ehemaliges Kasernengelände Ostend
Treffpunkt: Waldstraße, am Waldrand direkt hinter den letzten Häusern am Friedhofsnahen Zugang zum Kasernengelände. Nah an der Freienwalder Straße, Anfahrt per Bus zur Haltestelle „Waldstraße“ über die Linien 883 und 916.
Material: Tüten, Körbe, Gläser festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung
Teilnahmebeitrag: 12,00 €/ Workshop (3 UE)

In dieser Workshopreihe "Sinn EINzuMACHEN - Speisezettel Wildnis" entdecken wir mit Ihnen übers Jahr hinweg regionale Lebensmittel und kulinarische Köstlichkeiten aus der Natur. Wir werden uns mit Wildkräutern, alten, fast vergessenen Wildpflanzen sowie Kulturpflanzen und deren Anwendung vertraut machen. Saften, Dörren, Trocknen, Einlegen sind einige Methoden, wilde Köstlichkeiten haltbar zu machen. Wir erleben die Veranstaltungen mit all unseren Sinnen und halten das Gelernte in einem gemeinsam erstellten Reader fest. Am Ende klingt die Workshopreihe mit einem Regionalbuffet aus, bei dem wir unsere Leckereien der vergangenen Monate gemeinsam genießen.
Vortrag und Exkursion zum Thema Teekräuter 23.06.2022: Donnerstag, 09.30 – 11.45 Uhr Exkursion mit gemeinsamer Sammlung (3 UE) Johanni naht, der Sommer entfaltet seine volle Pracht, und das WEITER LESEN »

Dem Lebendig Sein auf der Spur

Lebendig durch Natur - Die Wildnis in den Alltag holen
Modul Sommer - Dem Lebendig Sein auf der Spur
Mittwochs, 06.07.2022 / 16.00 –19.15 Uhr (inkl. Pause)
Treffpunkt: Schulgarten, Ruhlaer Straße , Ecke Raumerstraße

Lebendig - Impulse für Neugier und Naturverbindung mit allen Sinnen ...
sicher barfuß laufen, Gerüche, Düfte, Farben, die Qualität des Lachens

Auf der Spur - „Einheimisch werden“ in der Natur mit Fuchsgang und Eulenblick, mit der Kunst des ziellosen Herumschlenderns Tierspuren folgen, Landschaft erkunden

Material: bei Bedarf Sitzkissen, Decke
Dozentin: Sarah Holzgreve, Nachhaltigkeitsgeografin (M. Sc.) & zertifizierte Wildnispädagogin (seit 9 Jahren nebenberuflich selbstständig mit Gruppen in der Natur unterwegs)
Teilnahmebeitrag: 16,00 €/ Workshop (4 UE)
Lebendig durch Natur - Die Wildnis in den Alltag holen Modul Sommer - Dem Lebendig Sein auf der Spur Mittwochs, 06.07.2022 / 16.00 –19.15 Uhr (inkl. Pause) Treffpunkt: Schulgarten, Ruhlaer WEITER LESEN »
Aktuelles

"Digitaler Engel" war in Eberswalde - Akademie 2. Lebenshälfte ist Partner vor Ort

Mit dem Projekt "Digitaler Engel" sollen ältere Menschen bei der sicheren und souveränen Nutzung digitaler Angebote unterstützt werden und zwar alltagsnah, persönlich und vor Ort. Hierbei sollen den Senior:innen  insbesondere die Chancen der Digitalisierung aufgezeigt und veranschaulicht werden, die zur Bewältigung des Alltags beitragen können ... WEITER LESEN »

25. Mai 2022

 
Schriftgröße | 100% | 112% | 125%