Angebote
Projekte
Kontaktstellen
Über uns
Kontakt
A A+ A++

Von der Kaaserei zum Kloster - 1.Bildungsfahrt am 06.03.2018 in die Uckermark -

11. Januar 2018

Es geht wieder los! Die Kontaktstelle Eberswalde geht auf Tour. Unsere erste Bildungsfahrt 2018 fĂĽhrt uns  in den größten Landkreis Deutschlands, die Uckermark. In  Bandelow werden wir uns zur Produktion in Wolters Uckerkaaserei informieren. Nach der Mittagspause geht es in die heimliche Hauptstadt der Uckermark, wo eine FĂĽhrung durch das Museum im Dominikanerkloste vereinbart ist. ...
 

Sozialministerin Golze würdigt mit „Veltener Teller“ engagierte Seniorinnen und Senioren

9. Januar 2018

Im Dezember 2017 wurde der „Veltener Teller“ bereits zum 23. Mal überreicht. Die Verleihung findet jedes Jahr rund um den „Internationalen Tag des Ehrenamtes“ (5. Dezember) statt. Diana Golze: „Seniorinnen und Senioren wollen als aktive Bürgerinnen und Bürger selbst mitentscheiden und mitbestimmen, wenn es um die Belange der Älteren geht ...
 

Wanderausstellung des Bundes "Was heiĂźt schon alt?" gastiert in Stahnsdorf

24. November 2017

Ausstellungseröffnung  am 10. Januar 2018 um 10 Uhr â€žWas heiĂźt schon alt?“ lautet der Titel einer Wanderausstellung des Bundesministeriums fĂĽr Familien, Senioren, Frauen und Jugend, die vom 10. bis zum 26 ...
 

Mit Bundestagskandidaten im Gespräch - quer durch den Barnim und die Uckermark

21. September 2017

Nur noch wenige Tage, dann wird gewählt. Wie zu jeder der letzten 3 Bundestagswahlen hat die Akademie auch dieses Mal wieder die Direktkandidaten der Parteien zur Podiumsdiskussion geladen. Es geht uns dabei um die Positionen der Parteien zu wichtigen seniorenpolitischen Fragen. In Bernau, Eberswalde und Schwedt haben insgesamt 110 Senior/innen an den 3 Veranstaltungen teilgenommen. Die Diskussion um die Zukunft der Rente und Ursachen fĂĽr drohende Altersarmut nahmen einen groĂźen Platz ein. Aber auch bezahlbarer Wohnraum ist fĂĽr viele Senioren ein heiĂźes Thema. Regionale Themen wie die Zukunft des Finowkanals erregte die GemĂĽter, dabei herrschte hier unter den Kandidaten die größte Ăśbereinstimmung. ...
 

25 Jahre Akademie 2. Lebenshälfte in Teltow – Kleinmachnow - Stahnsdorf

30. August 2017

Als die Akademie 1992 als landesweites Projekt erstmals begann, Weiterbildungskurse fĂĽr ältere Arbeitslose anzubieten, war der Begriff 'demografischer Wandel' noch weitgehend unbekannt. Doch damals wie heute gilt die Maxime der vielen Aktiven unter dem Dach der Akademie: Auch fĂĽr die Generation 50 + sind persönliche Entwicklung, aktive Teilhabe, Solidarität und  hartnäckiges Einmischen in gesellschaftliche Entscheidungsprozesse möglich und nötig ...